BWIC in Niedernhall – Großbettlingen stellt größtes Team

Mit einer  geschlossene Mannschafts-  und mit starken Einzelleistungen präsentierten sich die Inline-Speedskater des TSuGV beim EBM-Papst Halbmarathon  in Niedernhall bei Künzelsau. Einmal mehr zeigte sich Nadine Clauß ( Kadetten ) bestens vorbereitet.

Vom Start weg setzte sie sich in der Spitzengruppe fest und ging lange das Tempo der Herren mit. Mit einer Zeit von 40,07 min im Ziel lag sie  gerade mal 3 Sekunden hinter der derzeit Führenden im BWIC, Michaela Geppert (Rhein-Neckar Skater) zurück. Auf das Verfolgerfeld konnte Nadine rund 2 Minuten Vorsprung herausfahren, eine reife Leistung.
Mit 13 Startern stellten die TSuGV Inline Skater das teilnehmerstärkste Team an diesem Tag. Es ist sehr erfreulich, dass die Resonanz bei den Erwachsenen  zunimmt und viele Altersklassen somit besetzt werden konnten.  So sorgten neben Nadine auch Franziska Dimster (Jun A), Sarah Johann ( AK 30 ) und Thomas Weihmüller ( AK 50 ) für Tagessiege in  Ihren Altersklassen.  Juliane Dimster, Susanne Trost, Julia Clauß, Sandra Müller, Monika Clauß, Martin May, Tom Grünwasser, Ralf Clauß und Thomas Kotz komplettierten das Großbettlinger Team.

Bericht: Thomas Kotz – Bilder: Ralf Clauss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.